Angebote zu "Schmitz" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Schmitz:Die mittelalterliche Malerei in
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.08.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die mittelalterliche Malerei in Soest, Autor: Schmitz, Hermann, Verlag: Inktank publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Kunst // Sonstiges, Seiten: 204, Empfohlenes Alter: ab 12 Jahre, Informationen: Paperback, Gewicht: 303 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Schmitz:Possenreißer (Spiel)
10,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.03.2019, Medium: Stück, Titel: Possenreißer - Das mittelalterliche Schimpfwortspiel, Autor: Schmitz, Michael // Pecher, Roland, Illustrator: Pecher, Roland, Verlag: Anaconda Verlag // Anaconda, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Mittelalter // Non Books // Spiele // Quizspiele // Wissensspiele // Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Deutsch, Rubrik: Geschichte // Mittelalter, Abbildungen: 40 durchgehend vierfarbig illustrierte Spielkarten, Herkunft: CHINA, VOLKSREPUBLIK (CN), Gewicht: 286 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Schmitz:Possenreißer (Spiel)
10,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.03.2019, Medium: Stück, Titel: Possenreißer - Das mittelalterliche Schimpfwortspiel, Autor: Schmitz, Michael // Pecher, Roland, Illustrator: Pecher, Roland, Verlag: Anaconda Verlag // Anaconda, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Mittelalter // Non Books // Spiele // Quizspiele // Wissensspiele // Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Deutsch, Rubrik: Geschichte // Mittelalter, Abbildungen: 40 durchgehend vierfarbig illustrierte Spielkarten, Herkunft: CHINA, VOLKSREPUBLIK (CN), Gewicht: 286 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Ausgrabungen zum wirklichen Leben
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schmitz zieht in diesem Buch die Bilanz eines mehr als fünfzigjährigen Fortschreitens im Dienst der Aufgabe, den Menschen ihr wirkliches Leben begreiflich zu machen. Er stellt zu diesem Zweck vier Säulen seines Werkes vor - unter den Titeln: Subjektivität, Mannigfaltigkeit, Leib und Gefühl, Welt - und bringt grundlegende Fragestellungen der Neuen Phänomenologie zur Sprache:Der Leib war seit der antiken Welt- und Menschspaltung vergessen und wird in der neueren Leibphilosophie höchstens als irgendwie ergänzter Körper verstanden. Schmitz arbeitet dagegen die mit dem sicht- und tastbaren Körper unvereinbare Räumlichkeit und Dynamik des spürbaren Leibes heraus und verfolgt diese Dynamik in die leibliche Kommunikation. Gefühle sind weder Seelenzustände noch persönliche Stellungnahmen, sondern räumlich ergossene Atmosphären und leiblich ergreifende Mächte. Die primitive Gegenwart, der Ursprung von Leib, Raum und Zeit, wird in ihrer Entfaltung zur Welt nach fünf Seiten - Raum, Zeit, Sein, Identität, Subjektivität - in Abhängigkeit von der satzförmigen Rede des Menschen verfolgt.Am Schluss steht ein Rückblick auf das Abendland. Die antike Philosophie mit Welt- und Menschspaltung, das mittelalterliche Christentum mit Bindung des affektiven Betroffenseins an die Macht als zentrales Thema, die Neuzeit mit dem gegen Situationen und leibliche Kommunikation blinden Weltbild der Naturwissenschaft haben die Menschen vom Einblick in ihr wirkliches Leben abgelenkt. Die noch unverlorene Kraft kritischer Aufklärung lässt einige Hoffnung auf einen Neubeginn des menschlichen Selbst- und Weltverständnisses im Abendland übrig.

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Ausgrabungen zum wirklichen Leben
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Schmitz zieht in diesem Buch die Bilanz eines mehr als fünfzigjährigen Fortschreitens im Dienst der Aufgabe, den Menschen ihr wirkliches Leben begreiflich zu machen. Er stellt zu diesem Zweck vier Säulen seines Werkes vor - unter den Titeln: Subjektivität, Mannigfaltigkeit, Leib und Gefühl, Welt - und bringt grundlegende Fragestellungen der Neuen Phänomenologie zur Sprache:Der Leib war seit der antiken Welt- und Menschspaltung vergessen und wird in der neueren Leibphilosophie höchstens als irgendwie ergänzter Körper verstanden. Schmitz arbeitet dagegen die mit dem sicht- und tastbaren Körper unvereinbare Räumlichkeit und Dynamik des spürbaren Leibes heraus und verfolgt diese Dynamik in die leibliche Kommunikation. Gefühle sind weder Seelenzustände noch persönliche Stellungnahmen, sondern räumlich ergossene Atmosphären und leiblich ergreifende Mächte. Die primitive Gegenwart, der Ursprung von Leib, Raum und Zeit, wird in ihrer Entfaltung zur Welt nach fünf Seiten - Raum, Zeit, Sein, Identität, Subjektivität - in Abhängigkeit von der satzförmigen Rede des Menschen verfolgt.Am Schluss steht ein Rückblick auf das Abendland. Die antike Philosophie mit Welt- und Menschspaltung, das mittelalterliche Christentum mit Bindung des affektiven Betroffenseins an die Macht als zentrales Thema, die Neuzeit mit dem gegen Situationen und leibliche Kommunikation blinden Weltbild der Naturwissenschaft haben die Menschen vom Einblick in ihr wirkliches Leben abgelenkt. Die noch unverlorene Kraft kritischer Aufklärung lässt einige Hoffnung auf einen Neubeginn des menschlichen Selbst- und Weltverständnisses im Abendland übrig.

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Ausgrabungen zum wirklichen Leben
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schmitz zieht in diesem Buch die Bilanz eines mehr als fünfzigjährigen Fortschreitens im Dienst der Aufgabe, den Menschen ihr wirkliches Leben begreiflich zu machen. Er stellt zu diesem Zweck vier Säulen seines Werkes vor - unter den Titeln: Subjektivität, Mannigfaltigkeit, Leib und Gefühl, Welt - und bringt grundlegende Fragestellungen der Neuen Phänomenologie zur Sprache:Der Leib war seit der antiken Welt- und Menschspaltung vergessen und wird in der neueren Leibphilosophie höchstens als irgendwie ergänzter Körper verstanden. Schmitz arbeitet dagegen die mit dem sicht- und tastbaren Körper unvereinbare Räumlichkeit und Dynamik des spürbaren Leibes heraus und verfolgt diese Dynamik in die leibliche Kommunikation. Gefühle sind weder Seelenzustände noch persönliche Stellungnahmen, sondern räumlich ergossene Atmosphären und leiblich ergreifende Mächte. Die primitive Gegenwart, der Ursprung von Leib, Raum und Zeit, wird in ihrer Entfaltung zur Welt nach fünf Seiten - Raum, Zeit, Sein, Identität, Subjektivität - in Abhängigkeit von der satzförmigen Rede des Menschen verfolgt.Am Schluss steht ein Rückblick auf das Abendland. Die antike Philosophie mit Welt- und Menschspaltung, das mittelalterliche Christentum mit Bindung des affektiven Betroffenseins an die Macht als zentrales Thema, die Neuzeit mit dem gegen Situationen und leibliche Kommunikation blinden Weltbild der Naturwissenschaft haben die Menschen vom Einblick in ihr wirkliches Leben abgelenkt. Die noch unverlorene Kraft kritischer Aufklärung lässt einige Hoffnung auf einen Neubeginn des menschlichen Selbst- und Weltverständnisses im Abendland übrig.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Mensch - Heros - Gott
46,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das konstruktive und kritisch-reflexive Potential des Mythos in den unterschiedlichsten literarischen und lebenspraktischen Verwendungskontexten steht im Zentrum des vorliegenden Bandes. In einem weitausgreifenden interdisziplinären und diachronen Zugriff werden Weltentwürfe und Lebensmodelle im Mythos der Vormoderne von verschiedenen Seiten her erfaßt. Im Mittelpunkt der Beiträge stehen Menschen, Heroen/Heroinen und Götter als Protagonisten von Mythen, ferner die Mythopoieten sowie überhaupt das stets neue Aktualisieren, Instrumentalisieren, Transformieren und Präsentieren mythischer Themen in der Vasenmalerei, Architektur und Literatur.Die an der Tagung an der Universität Münster beteiligten Disziplinen reichen von der Ägyptologie (Jan Assmann), Klassischen Archäologie (Magdalene Söldner, Lilian Balensiefen), Indogermanischen Sprachwissenschaft (Michael Janda), Klassischen Philologie (Lutz Käppel, Johannes Breuer, Anja Bettenworth, Christine Schmitz) über Mittelalterliche Geschichte (Nikolaus Staubach) bis Arabistik und Islamwissenschaften (Stefan Leder).

Anbieter: Dodax
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot